Deutsch, Text

Blog: Abenteuer Panamericana

Die “Carretera Panamericana” verbindet Alaska mit Feuerland.
Sie verläuft vom äußersten Norden Amerikas bis zum südlichsten Zipfel der bewohnbaren Welt, danach gibt es nur noch Wasser und Eis.

Der “Pan-American Highway” ist die Nord-Süd-Achse Amerikas. Sie durchzieht 17 Staaten, schlängelt sich durch vier Klima- und fast alle Vegetationszonen der Erde. Die Straße der Superlative führt durch die Geschichte und Kultur des amerikanischen Kontinents, entlang politischer Krisenregionen und unvergleichbarer Naturschönheiten.

 

Hit-the-Road-Panamericana-1600x1000

Reisende auf der Panamericana

 

Wir befahren diese Strecke von “Ganz oben nach ganz unten” in sechs Monaten. Eine fünf stündige NDR Dokumentation, namens “Abenteuer Panamericana“, ist die filmische Präsentation dieser Reise. Insgesamt sechs Monate Abenteuer auf einer der gefährlichsten, aber auch interessantesten Straßen der Welt.

Ziel: Ushuaia – der südlichste Zipfel Argentiniens, das Ende der Welt und das Ziel der Reise. Silke Gondolf berichtete von ihren Reiseerlebnissen auf NDR Info und im Blog. Die mehrteilige Abenteuer-Reportage wurde erstmalsim Februar/März 2011 im NDR Fernsehen und auf NDR Info ausgestrahlt.

Motto:  „Always one step ahead of the devil…”

 

Peru Sibayo

Frisch geschorene Alpacas in Peru, Sibayo

 

Das Team

Das Panamericana Team besteht aus einer vierköpfigen, mobilen Einsatzeinheit. Diesel betrieben und mit viel Gummi auf den Reifen machte sich die Crew im Juli 2009 auf den Weg. 40.000 Kilometer eines Straßensystems namens “Panamericana” galt es zu erfahren und festzuhalten, filmisch und als Blog.

 

 

  • Mexico Copper Canyon
  • Alpacas in Peru
  • Sibayo, Peru
  • On the road
  • Anden Fussball
  • Nogales Mexico Grenzzaun
  • Copper Canyon Mexico
  • Mexico City
  • Tierra del Fuego
  • Gentoo Pinguine
  • East Los Angeles
  • Grenze Mexiko/USA
  • Mexiko
  • Costa Rica
  • Colombia, Kolumbien - Cali
  • Sumidero Cayon Mexiko
  • Unser Auto
  • Argentinien
  • Argentiniens Süden
  • Chile Torres del Paine Park
  • Califate, Argentinien
  • Argentinia - Gaucho
  • Panama
  • Darien Gap - Panama
  • Magellan Strasse
  • Low Riders East Los Angeles
  • Pacaya Vulkan
  • Chile Pan de Azucar
  • Guatemala
  • Mexico City
  • ESO in Chile
  • Argentina
  • Peru
  • Tarahumara Child
  • Grenze Kolumbien
  • Nackthunde
  • Embera Indianer mit klassischem Ganzkörpertattoo
  • Yaviza - am Darien Gap
  • Alpaca

 

 

Silke Gondolf, Autorin und Regie:
Ich bin als Fernsehjournalistin und Fotografin viel gereist. Mir ist es wichtig, den Blick für das Wesentliche zu bewahren und unbefangen neuen Ländern und Kulturen zu begegnen. Jede Geschichte beginnt mit dem Herzen – und das hat viel Platz auf der Panamericana.

Tesla Mellage, Regieassistenz und Übersetzung:
Ich bin in Honduras aufgewachsen und kenne die abenteuerlichen Panamericana Geschichten nicht nur vom Hörensagen. Die nächsten Monate werden wir unterwegs sein, selbst Abenteuer erleben und diese Geschichten mit erzählen.

Michael Kern, Kamera:
Der Anruf kam unerwartet an einem Sonntagabend: die Panamericana, von Ecuador bis Feuerland. Wenn man die Möglichkeit bekommt, ein Projekt, welches schon immer auf dem Zettel stand, zu realisieren, ist das ein Traum.

Christian Rabe, Kameraassistenz und 2. Kamera:
Ich will die Welt kennenlernen, das Fremde erleben und etwas über den Alltag der Menschen an der Panamericana erfahren. Ich weiß nicht, was alles auf mich zukommt – und das ist O.K. so – es ist ja keine Pauschalreise, sondern viel mehr ein Road Movie mit vielen Abenteuern.

Unsere Strecke im Detail:

 

  • USA/Alaska: Prudhoe Bay,Fairbanks
  • Kanada: Dawson City,Vancouver
  • USA: Seattle, Mount St. Helens, Redwoods, San Francisco, Los Angeles, Phoenix, Sonora Desert
  • Mexiko: Nogales, Hermosillo, Copper Canyon, Creel, Cerocahui, Mazatlan, Jalisco,Guadalajara, Tequila, Mexiko Stadt, Teotihuacan, Puebla, Popocatepetl, Oaxaca, Juchitan de Zaragoza, Huatulco, Tuxtla Gutierrez, Palenque, Sumidero Canyon, Chiapas de Corzo, La Mesilla
  • Guatemala: La Mesilla, Huehuetenango, Panajachel, Reserva Los Tarrales, Vulkansee Atitlan, Antigua Guatemala, Guatemala City, Nationalpark Vulkan Pacaya, Finca Santa Isabel, Grenze Las Chinamas
  • El Salvador: Tazumal Maya Ruinen, San Salvador, La Libertad, Grenze El Amatillo
  • Honduras: Choluteca, San Lorenzo Reserve, Grenze El Espino, San Pedro Sula
  • Nicaragua: Grenze el Espino, Somoto, Grenze el Espino
  • Costa Rica: San Jose, St. Elena Monteverde Reservat, Tamarindo (Golf of Nicoya), Golfito, Piedras Blancas, Grenze Canoasv
  • Panama: Panama City, Colon, Yaviza, Panama City (Crew fliegt von Panama City nach Medellin/Kolumbien)
  • Kolumbien: Buenaventura, Cali, Grenze Ipiales
  • Ecuador: Quito, Sigsig, Cuenca, Cajas Nationalpark, Grenze Macará
  • Peru: Piura, Lambayeque, Lima, Nazca, Arequipa, Colca Canyon, Tacna
  • Chile: Iquique, Atacamawüste, ESO Paranal Observatorium, Nationalpark Pan de Azúcar, Santiago de Chile, Osorno, Torres del Paine, Porvenir
  • Argentinien: Llao Llao, Esquel, Bajo Caracoles, El Calafate und unser Ziel: Ushuaia.

 

Wer mag, den gesamten Blog hier als pdf runterladen (nur Text).

Oder lesen Sie über den link den Artikel in der AMÉRICA LATINA, Ausgabe 11.

Oder, ebenfalls über den link, diesen Artikel, zusammen mit Mark Beneckeüber die Embera Indianer Tattoos.